Topfenknödel

Topfenknödel

 

Ingredienzen für Vier (als Dessert):

 

Knödelteig: 250 g Topfen / 1 Stk. Eidotter / 2 EL Staubzucker / 50 ml Rapsöl /eine Prise Salz / 1 EL Zitronensaft / 25 g Grieß / 25 g Mehl /

Butterbrösel: 70 g Butter / 100 g Brösel / beliebig Staubzucker /

Garnitur: beliebige Beeren / Pistazien / frisches Obst /

 

Topfen von Flüssigkeit trennen / gemeinsam mit Dotter, Staubzucker, Öl, Salz und Zitronensaft vermixen / Grieß und Mehl einrühren / Topfenmasse ca. 30 min im Kühlschrank kalt stellen / Butter in Pfanne schmelzen / Brösel einrühren und beliebig mit Zucker süßen, bis die Brösel goldbraun gebraten sind / Salzwasser in großen, breiten Topf erhitzen / mit bemehlten Händen gleich große Knödel formen (als Dessert sehen sie klein schöner aus ) / Knödel bei schwacher Hitze ca. 15 min garen / beliebige Beeren pürieren und je nach Geschmack süßen / Obst für Garnitur schneiden / Knödel abschöpfen und in den Butterbröseln wälzen / mit Sauce und Obst anrichten /

 

Mein Handrührgerät von BOSCH:

Ich bin in der Küche ein großer Fan von kleinen Küchengeräten. Da passt das Handrührgerät von Bosch perfekt in meine Küchenwelt. Es punktet mit folgenden Vorteilen:

  • beinhaltet Rührstäbe, Knethaken, Pürierstab und einen Rührbecher mit Verschlussdeckel - also vielseitig einsetzbar
  • ausreichend langes Kabel, das man gut aufwickeln kann
  • stehend abstellbar
  • einfach bedienbar
  • leicht zu reinigen
  • gut verstaubar

Für das Topfenknödel-Rezept konnte ich es sowohl für die Teigherstellung, als auch für das pürieren der Beerensauce einsetzen.

Danke an www.handruehrgeraetetest.com für die Zusammenarbeit!

Kommentare: 0