Oma's gezimtete Rahmsuppe

Oma's gezimtete Rahmsuppe / Ofenerdäpfel / Croûtons

 

Ingredienzen für Vier:

 

Einlage: 4 mittelgroße festkochende Erdäpfel, 4 EL Rapsöl, 2 Scheiben Brot, gemahlener Zimt, beliebige Kräuterblätter

Suppe: 500 ml Wasser, 250 ml Obers, 1 TL ganzer Kümmel, 1 EL Salz, 250 ml Sauerrahm, 2-3 EL Speisestärke

 

RAHMSUPPEN-LIEBE … die gezimtete Rahmsuppe mit Ofenerdäpfel und gebratenen Brotwürfeln begleitet mich seit meiner Kindheit - schon damals war es mein Lieblingsgericht. Ich habe das Rezept von meiner Oma erlernt, die kroatische Wurzeln hat, darum auch der Zimt auf der Suppe. Früher war sie ursprünglich ein Arme-Leute-Essen weil Zutaten wie Rahm, Erdäpfel und Brot immer in der bäuerlichen Küche aus dem eigenen Betrieb vorhanden waren. Meine Oma hat mit dem Rezept eine Tradition an mich weiter gegeben und glücklicherweise schmeckt meine Suppe genauso, wie jene meiner Großmutter, worauf ich sehr stolz bin! Die Kombination aus Rahm, Zimt und Erdäpfel ist großartig. Die Cremigkeit der Suppe, die leichte Säure des Sauerrahms, die angenehme Süße des Obers, die Knusprigkeit der Brotwürfel, die Milde der Erdäpfel … ein perfektes Harmoniespiel der Geschmäcker und Texturen - unbeschreiblich lecker. Wunderbar, dass etwas derartig besonderes so einfach und schnell zubereitet ist … ein fabelhaftes Festmahl für die ganze Familie.

 

  • Backrohr auf 180° C Ober-Unterhitze vorheizen
  • Erdäpfel mit der Schale waschen, trocknen, auf ein Backblech legen und auf mittlerer Schiene ca. 40 min backen bis die Schale knusprig wird
  • währenddessen  Wasser mit Obers, Salz und Kümmel zum Kochen bringen und 10 min köcheln
  • Sauerrahm mit Speisestärke gut durchrühren, in das kochende Obers-Wasser-Gemisch einrühren und 15 min köcheln lassen, bis die Suppe leicht sämig ist
  • nach Belieben nachsalzen
  • Brot klein würfeln
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Brotwürfel darin knusprig braten
  • Suppe mit Croûtons, Zimt und Kräutern bestreuen, Ofenerdäpfel dazu servieren

 

TIPP: Bei meiner Oma essen wir die Ofenerdäpfel immer mit der Schale - einfach lecker!! 

 

Kommentare: 0