Flammkuchen mit roter Zwiebel / Ziegenfrischkäse / Granatapfelkernen / Basilikum

Flammkuchen mit roter Zwiebel / Ziegenfrischkäse / Granatapfelkernen / Basilikum

 

Ingredienzen für Zwei:

 

für Teig: 250 g glattes Mehl / 125 ml Wasser / 2 EL Öl / Sz. & Pf. /

für Belag: 1/2 Becher Sauerrahm / 1 rote Zwiebel / 50 g Ziegenfrischkäse (von Chavroux) / Kerne eines halben Granatapfels / 10 Basilikumblätter / etw. Öl zum bepinseln des Teiges /

 

Zutaten für Teig schnell mischen und abkneten bis er seidig glatt ist / 10 min rasten lassen / Zwiebel halbringelig schneiden / Kerne des Granatapfels herauslösen (TIPP: Granatapfel halbieren und die Kerne durch schlagen auf die halbe Frucht, direkt in eine Schüssel klopfen!) / Teig dünn ausrollen und auf Blech mit Papier legen / mit Sauerrahm bestreichen / Zwiebel gleichmäßig auf der Teigfläche verteilen / salzen und pfeffern / Teigrand mit Öl bepinseln / Flammkuchen bei 180° C Heißluft ca. 30 min knusprig backen / warmen Flammkuchen mit Ziegenfrischkäse, Granatapfelkernen und Basilikum belegen / TIPP: Falls du keine Ziege magst, kannst du auch Frischkäse von der Kuh verwenden! Grundsätzlich kannst du den Flammkuchen mit allem belegen was du gerne magst! Probier doch mal folgende Kombi's: Spinat-Schafkäse oder Sauerkraut-Speck /

Kommentare: 0