Kirschtomatenragoût

Kirschtomatenragoût x 3 

Basic für Veganer, Vegetarier und Fleischliebhaber

 

Ingredienzen für Vier:

 

Ragoût: 400 g Kirschtomaten, etwas Butter, 2 EL Zucker, Balsamico zum Ablöschen, Salz & Pfeffer

 

Je nach Belieben: Sojanudeln, Brot, Feta, Hühnerunterkeulen

 

 

PARADEISER-LIEBE … was passt besser zum Sommer als reife Tomaten, im Idealfall sogar aus dem eigenen Anbau. Meine liebste Tomatenkreation ist das leckere Kirschtomatenragoût, das herrlich vielfältig einsetzbar ist. Sowohl vegan, wie hier mit Sojanudeln, oder vegetarisch auf Brot mit etwas Feta und auch passend zu gegrillten Hühnerkeulen für alle Fleischliebhaber. Das alles geht wunderbar schnell, gut geübte Küchenhände schaffen alle drei Varianten in 30 Minuten, und ist doch so schmackhaft und gesund. Was für eine coole Challenge - paradiesisch diese Paradeiser!

 

 

Ragoût:

  • Kirschtomaten waschen und halbieren
  • Butter in einer Pfanne erhitzen und Zucker darin leicht karamellisieren
  • Tomaten zugeben und ca. 10 braten 
  • mit Balsamico ablöschen und nochmals etwas nachschmoren lassen
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Ragoût mit Sojanudeln, auf Brot mit Feta oder mit gegrillten Hühnerkeulen servieren

 

TIPP: Umso länger du das Ragoût schmoren lässt, desto intensiver wird es … im Grunde ist es aber in 15 min super machbar!

Kommentare: 0